+++ Gruabn - Sturm Graz und das Stadion des Schreckens +++ +++ Mählich plant nicht mehr mit Lovric und Hosiner +++ +++ Graz Museum huldigt der SK-Sturm-'Gruabn' zum Hunderter +++ +++ Graz Museum huldigt der Sturm-'Gruabn' +++ +++ Meistergruppe - Sturms 'Eichhörnchen' zurück im Kampf um Europa +++ +++ Sturms Eichhörnchen zurück im Kampf um Europa +++ +++ Sturm zeigt Reaktion auf Kritik +++ +++ Jantscher-Durststrecke endet gegen den LASK +++ +++ VIDEO: Mega-Patzer von LASK-Goalie +++ +++ Sturm siegte bei strauchelndem LASK mit 2:1 +++ www.sksturm.eu/news
Sowohl beim LASK als auch bei Sturm Graz ist es während der letzten Wochen nicht wirklich nach Wunsch verlaufen. Doch während die Linzer nach wie vor auf Kurs in Richtung Champions-League-Qualifikation liegen, geraten die Steirer immer mehr unter Zugzwang
+++

Sturm-Coach Mählich vor Gastspiel in Pasching selbstkritisch: 'Gelingt mir nicht, die Erwartungen zu erfüllen' ? Sportdirektor Kreissl glaubt an das Potenzial seiner Spieler
+++

Der SK Sturm trauert um Refik Muftic. Der ehemalige Tormann und Weggefährte von Trainer-Legende Ivica Osim ist im Alter von 75 Jahren verstorben. Der in Sarajewo aufgewachsene Muftic wechselte 1973 vom NK Sarajewo, mit dem er Meister wurde, nach Österreich zu Radenthein/Villach, ein Jahr später unterschrieb er beim SK Sturm. Während seiner drei Jahre im Tor der Grazer wurde der Bosnier zum Fanliebling. 1994 kehrte er zum SK Sturm zurück, fungierte bis 2002 als Tormanntrainer unter Osim, wurde in dieser Zeit zwei Mal Meister und drei Mal Cupsieger. Zuletzt lebte Muftic in Triest.
+++

Der ehemalige Tormann, Torhüter-Trainer und Publikumsliebling Refik Muftic ist verstorben.
+++

Die Vereinsspitze des SK Sturm muss die Weichen für die Zukunft stellen. Einigen aktuellen Kaderspielern fehlt die Qualität.
+++

Nur drei Punkte aus vier Spielen in der Meistergruppe, zuletzt zwei Niederlagen in Folge, daheim nur ein Sieg aus den vergangenen vier Spielen - beim SK Sturm liegen die Nerven mittlerweile doch recht blank. Trainer Roman Mählich gab sich bei 'Sky' nach dem 1:2 daheim gegen den WAC nach außen hin noch recht handzahm: 'Ich werde jetzt keinen Rundumschlag machen! Ich bin verantwortlich für das System und die Spielanlage - und das funktioniert nicht so, wie wir das wollen. Ganz einfach. Wir können es besser. Es ist nicht so gut, wie es vielleicht Sturm Graz entsprechen würde. Aber dass ich jetzt hreumschreie oder auf irgendwen böse bin, das spielt es nicht.' (Seine ganze Reaktion hier nachlesen >>>) Ganz anders Sportchef Günter Kreissl.
+++

Grazer nach Heim-Umfaller gegen den Dritten WAC bedient. Sportdirektor Kreissl ist 'bitterböse'. Austria bringt Punkt gegen LASK nicht weiter. Glasner-Entscheidung 'zeitnah'
+++

Die Grazer sind nach dem Umfaller daheim gegen den WAC bedient. Der Sportdirektor kündigt Gespräche mit der Mannschaft an.
+++

Sturm Graz wurschtelt sich weiter durchs Bundesliga-Frühjahr. Der doch noch geglückte Einzug in die Meistergruppe hat die Steirer kaum beflügelt, drei der vier folgenden Spiele wurden verloren
+++

Man kann Field Reporter Jörg Künne von den Kollegen von 'Sky' nicht vorwerfen, dass er nicht alles versucht hätte, Roman Mählich nach dem 1:2 gegen den Wolfsberger AC Emotionen zu entlocken. Er wolle nicht mit ihm streiten, aber er würde die Niederlage zu cool nehmen, reizte Künne den Coach des SK Sturm Graz, nachdem dieser die bittere Pleite nüchtern analysiert hatte. 'Soll ich im Interview auf die Spieler hinhauen? Das werde ich nie machen', kontert Mählich, 'ich ärgere mich schon, aber es geht weiter im Leben.' Und weiter ging das Interview-Duell. 'Sie stellen die Fragen und ich beantworte die Fragen. Die Art und Weise müssen Sie mir überlassen', belehrt der 47-Jährige Künne, um klarzustellen: 'Ich werde jetzt keinen Rundumschlag machen! Ich bin verantwortlich für das System und die Spielanlage - und das funktioniert nicht so, wie wir das wollen. Ganz einfach. Wir können es besser. Es ist nicht so gut, wie es vielleicht Sturm Graz entsprechen würde. Aber dass ich
+++

Nach der 1:2-Niederlage gegen den WAC ziehen beim SK Sturm wieder dunkle Wolken auf. Sport-Geschäftsführer Günter Kreissl will mit der Mannschaft Klartext reden.
+++

Der SK Sturm Graz gibt gegen den Wolfsberger AC eine 1:0-Führung aus der Hand und kassiert eine 1:2-Heimniederlage. Die Steirer gehen durch einen Elfmeter von Stefan Hierländer (25.) zwar in Führung, liefern nach dem Seitenwechsel jedoch eine schwache Darbietung ab. Sekou Koita (73.) gelingt der Ausgleich, ehe ein Blackout von Tasos Avlonitis die Partie endgültig kippen lässt. Der Sturm-Verteidiger reißt Kevin Friesenbichler im Strafraum völlig unnötig um - Michael Liendl sagt artig Danke und verwertet den Elfmeter (77.). Die Highlights der Partie siehst du im folgenden Video:
+++

Die Wolfsberger sind weiter Dritter. Für Sturm setzt es die dritte Niederlage im vierten Spiel der Meistergruppe.
+++

Sturm Graz hat im Rennen um die Europacup-Plätze einen schweren Rückschlag erlitten. Die Steirer unterlagen im Meistergruppen-Heimspiel der Bundesliga dem WAC nach Führung mit 1:2
+++

WAC dank Toren von Koita und Liendl weiter auf Platz drei ? Dritte Sturm-Niederlage im vierten Meistergruppen-Spiel
+++

LASK Linz

 

SK Sturm Graz

1

:

2




Bundesliga
Spieltag: Mi, 24.04.2019 (19:00)
 

SK Sturm Graz

 

LASK Linz

-

:

-




Bundesliga
Spieltag: So, 28.04.2019 (17:00)
 
sksturm.at
 
sturmtifo.com
 
sturmboard.net
 
sturmnetz.at
 
transfermarkt.at
 
austriansoccerboard.at
 
kollektiv1909.at
Tabelle Bundesliga
1 FC Redbull Salzburg 27 65:22 40
2 LASK Linz 27 46:25 28
3 Wolfsberger AC 27 39:40 22
4 SK Sturm Graz 27 31:30 21
5 SKN St. Pölten 27 31:35 21
6 FK Austria Wien 27 35:39 18

Tabelle Regionalliga Mitte
1 Grazer AK 22 56:19 54
2 Union Vöcklamarkt 22 44:31 41
3 ATSV Stadl-Paura 22 43:32 40
4 FC Gleisdorf 09 22 45:26 38
5 SC Weiz 22 48:35 37
6 USV Allerheiligen 22 38:23 35
7 Wolfsberger AC (A) 22 42:35 34
8 TuS Bad Gleichenberg 22 50:44 33
9 SC Deutschlandsberg 22 47:44 33
10 WSC Hertha 22 44:42 32
11 SK Sturm Graz (A) 22 38:32 30
12 Union Gurten 22 25:31 27
13 SC Kalsdorf 22 30:44 24
14 FC Wels 22 25:60 13
15 Völkerm. ST 1868 22 21:59 13
16 FC Lendorf 22 20:59 10